Reisen nach Crikvenica an der Kroatischen Adria

Die Kroatische Adria ist immer eine Reise wert. Besonders in den Monaten März bis spät in den Oktober hinein ist es hier immer sonnig und angenehm warm. Wer nicht so starke Hitze verträgt, sollte die Monaten Juli und August besser meiden und später oder früher hier her fahren. Eine besonders schöne Stadt an der Kroatischen Adria ist Crikvenica, was soviel bedeutet wie Venedig mit einem Kirchlein. Es leben hier etwa 11 500 Einwohner. Bis in die Großstadt Rijeka, eines der großen Zentren des Tourismus, ist es 37 Kilometer weit. Aber die meisten keinen lieber in Crikvenica und seiner wunderschönen Umgebung. Besonders schön sind Wanderungen in die kleinen, romantischen Fischerdörfer mit den uralten Häusern aus Feldsteinen, alten Brunnen und einem weiten Rundum Blick ins offene Meer. Besonders schön sind Sonnenauf- und Sonnenuntergänge in einem von diesen Dörfern.

Crikvenica hat einen wunderschönen, durch Anschwemmungen entstandenen Sandstrand, an dem man ausgiebig Ruhe und Erholung findet. Die kleine Stadt ist auch als Kurort besonders beliebt. Das mediterrane Klima sowie die besonders klare und saubere Luft haben schon vielen Menschen mit rheumatischen Erkrankungen und asthmatischen Beschwerden Linderung und Heilung gebracht.

Eine Vielzahl von Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen, die sich alle voneinander unterscheiden findet jeder für sich genau die richtige Unterkunft für einen wunderschönen Urlaub in Crikvenica und Umgebung. Wunderhübsche Cafés, kleine Bars und Restaurants laden ein zu verweilen bei einheimischer mediterraner Küche und einem guten Schluck Wein oder Reben Saft. Mit Booten kann man ein Stück aufs Meer hinaus fahren, es gibt Sportplätze und Fitnesszentren und hübsche, schattige Spielplätze für die Kinder. Auch Fahrräder und Tretboote gibt es auszuleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.