Städtereise nach Rom – mehr als nur Kultur

Städtereisen mal anders – Kurztrip nach Rom

Urlaub ist nicht gleich Urlaub und Reise ist nicht gleich Reise. Wer die Wahl hat zwischen Kultur und Entspannung ist oft unsicher, was interessanter ist und den Urlaub mehr bereichert. In Rom können Sie beides haben. Kulturellen Hintergrund und Entspannung. Denn wer die moderne und die altertümliche Seite Roms kennenlernen möchte, kann ruhigen Gewissens eine Städtereise in die „ewige Stadt“ wagen. Erleben Sie Geheimtipps fern ab vom Massentourismus Roms und lernen Sie die ruhige Seite der italienischen Hauptstadt kennen.

Die Römer warten – ein Urlaub zwischen alt und neu

Wagen Sie sich in das Erlebnis Rom. Es gibt viel zu entdecken und wenn Sie das Pflichtprogramm mit Petersdom, Kollosseum und Co. erst einmal hinter sich haben, folgt der ruhige Teil Ihrer Städtereise. Rom einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen wird Sie einen unvergesslichen Urlaub erleben lassen. Es wird sich nicht mehr anfühlen wie eine Städtereise. Es wird eher sein wie die Reise in die Tradition und Faszination von Bella Italia. Touristenattraktionen und Standardprogramm kann jeder auf einer Städtereise erleben. Starten Sie Ihr ganz persönliches Erlebnis Italien.

Auf den Spuren der Schönheit Roms – es gibt viel zu entdecken

Das Land der Sonne – Italien. Im Sommer ist das Wetter in Rom meist ein Traum und sollte es doch einmal regnen, kann man einen schönen Sommerregen zum Baden und als willkommene Abkühlung nutzen. Hier beginnt auch schon die Reise in die Stadt mit den vielen Gesichtern. Genießen Sie doch einfach einen Spaziergang über die zahlreichen Brücken, die in Rom über den Fluss Tiber führen. Es gibt in der Tat mehr davon als nur die bekannte Engelsbrücke. Fern ab von dem Trubel der Innenstadt Roms, können Sie hier das schöne Wetter und die herrliche Aussicht auf den Fluss genießen.

Städtereisen für Abenteuerlustige – mit dem Kanu nach Rom

Für jeden, dem das bloße Ansehen des Flusses Tiber zu langweilig ist, dem sei eine Kanu-Fahrt auf Selbigem empfohlen. Die Tour dauert mehrere Tage und endet direkt in Rom, was dem Ausdruck Städtereise nach Rom einen ganz anderen, abenteuerlichen Geschmack verleiht. Es ist jedoch sicherlich eine Erfahrung wert und bleibt wahrscheinlich noch etwas mehr im Kopf hängen, als das altbekannte Standardprogramm in Rom selbst. Sie haben die Wahl. Rom hat viele Gesichter und Sie können sie noch heute entdecken. Entscheiden Sie selbst, in welcher Weise Sie den „Mittelpunkt Italiens“ erkunden wollen. Spannend wird es in jedem Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.